. Vortrag

„Eine Erkrankung kommt selten allein“ Komorbide Erkrankungen bei substituierten Patienten

Jüdischen Krankenhaus Berlin, Heinz-Galinski-Straße 1, 13347 Berlin, James-Israel-Saal

Eintritt frei.

16:00 - 17:00 Uhr

Referentin
Dipl. Psych. D. Heipertz
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Jüdischen Krankenhaus Berlin

Veranstalter
Jüdischen Krankenhaus Berlin

| Screening- oder Frühsprechstunden beim Rheumatologen können dazu beitragen, den Krankheitsverlauf bei Rheuma positiv zu beeinflussen. Durch ein frühes Eingreifen ist sogar eine Remission der Erkrankung möglich, wie eine aktuelle Studie zeigen konnte.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Senioren fühlen sich heute jünger als früher – und sind es Studien zufolge auch. Doch woran liegt das und was bedeutet Alter heute überhaupt? Über diese und andere Fragen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem renommierten Alternspsychologen Prof. Dr. Hans-Werner Wahl gesprochen.
Das massenhafte Auftreten des Eichenprozessionsspinners hat in diesem Jahr bei besonders vielen Menschen zu allergischen Reaktionen der Haut führt. Die giftigen Brennhaare der Raupen können aber auch sprichwörtlich ins Auge gehen. Am Universitätsklinikum Münster mussten diese Woche sechs Menschen am Auge operiert werden. Dr. Lamis Baydoun, Oberärztin der UKM-Augenklinik, berichtet, was vorgefallen ist.