. Porträt

Dr. Stephan Eggeling

Position

Leiter des Vivantes Lungenkrebszentrums und Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie, Vivantes Klinikum Neukölln
Dr. Stephan Eggeling

Dr. Stephan Eggeling

Dr. Stephan Eggeling leitet das Vivantes Lungenkrebszentrum und ist Chefarzt der dazugehörigen Klinik für Thoraxchirurgie. Als Facharzt für Thoraxchirurgie liegen seine Schwerpunkte auf der Behandlung von Lungenkrebs, Rippenfellkrebs, Tumoren und Entzündungen der Brusthöhle, der Brustwand, des Brustbeins und des Mittelfells.

Dr. Eggeling ist Spezialist für minimalinvasive Lungenchirurgie. Mittels moderner videogesteuerter Techniken (Thorakoskopie) dringt er in Brustkorb ein und kann die Operation so unter kleinstem Trauma durchführen. Lungenmetastasen operiert Dr. Eggeling mit gewebserhaltender Laserchirurgie. Auch diese sichert den Erhalt des Gewebes sowie der Lungenfunktion. Die Behandlung des Lungenkarzinoms ist oft multimodal und umschließt eine Kombination aus Radiochemotherapie mit anschließender Operation. Hier arbeitet der Chirurg interdisziplinär mit Spezialisten aus der Onkologie und der Strahlentherapie.

Die Klinik für Thoraxchirurgie ist Bestandteil der Schwerverletztenversorgung sämtlicher Vivantes Klinika. Daher ist Dr. Eggeling neben der chirurgischen Behandlung von Krebserkrankungen des Brustkorbs auch zuständig für die Versorgung von Brustkorbverletzungen in vielen Regionen Berlins.

Unter Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) leitet Dr. Eggeling mehrere lokale  Phase III Studien. Zudem ist er Sprecher der Sektion Thoraxchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP).

Behandlungsschwerpunkte

  • Staging, kurative und palliative Chirurgie bei Lungenkrebs
  • Chirurgie von Mesotheliom
  • Laserchirurgie von Lungenmetastasen
  • Chirurgie bei Pneumothorax, Pleuraempyem und Lungenemphysem
  • Minimalinvasive Thoraxchirurgie
  • Tracheale Chirurgie
  • Pädiatrische Thoraxchirurgie
  • Interventionelle(starre) Bronchoskopie, Stents, Lasertherapie, endobronchiale Ventilpositionierung
  • Konzepte in der Früherkennung von Lungenkrebs

Berufliche Stationen

  • 1986-1992 Studium der Humanmedizin und Promotion an der medizinischen Universität Semmelweis in Budapest, Ungarn
  • 2001 Facharzt für Thoraxchirurgie, Berlin
  • 2001-2005 Oberarzt für Thoraxchirurgie in der Thoraxchirurgischen Klinik der Lungenklinik Heckeshorn in Berlin
  • 2005-2007 Leitender Oberarzt und stellvertretender Klinikdirektor der Universitätsklinik für Thoraxchirurgie in Freiburg im Breisgau
  • Seit 2007 Leiter der Thoraxchirurgie des Vivantes Konzerns

Aktuelle Position

Seit 2009 Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie im Vivantes Klinikum Neukölln sowie seit 2012 Leiter des Vivantes Lungenkrebszentrums (Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft).

Autor:

Weitere Informationen zu Dr. Stephan Eggeling

| Den bisherigen Funktionsbereich Thoraxchirurgie hat das Vivantes Klinikum Neukölln jetzt zu einer eigenständigen Klinik erweitert. Mit mehr als 600 durchgeführten Operationen pro Jahr erfüllte die Einrichtung bereits 2008 die festgelegte Mindestmenge, ab 2010 wird sie auch im Krankenhausstrukturplan des Landes Berlin als Klinik geführt.
Zum Weiterlesen
. Mehr zum Thema
Rudower Str. 48
12313 Berlin
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Kinder bekommen normalerweise keinen Hautkrebs – es sei denn sie leiden an der seltenen Erbkrankheit Xeroderma Pigmentosum (XP). Gesundheitsstadt Berlin sprach mit dem XP-Spezialisten Prof. Steffen Emmert über die Fortschritte in der Diagnostik und die Suche nach einer wirksamen Therapie.