. Porträt

Dr. med. Michael Knop

Position

Chefarzt des Zentrums für Venenchirurgie an der Havelklinik Berlin
Dr. med. Michael Knop

Dr. med. Michael Knop

Dr. med. Michael Knop ist Facharzt für Chirurgie mit den Schwerpunktbezeichnungen Sportmedizin, Gefäßchirurgie und Phlebologie. Er blickt auf über 25 Jahre Erfahrung in der Berliner Krankenhauslandschaft zurück. An der Berliner Havelklinik behandelt er das gesamte Spektrum an Venenerkrankungen wie beispielsweise Venenentzündungen oder Krampfadern der Stammvenen.

Mithilfe moderner Behandlungsmethoden lassen sich insbesondere Krampfadern heute gut beheben. Deswegen rät Dr. med. Michael Knop dazu, sich frühzeitig untersuchen zu lassen bevor es zu schwerwiegenderen Folgeerscheinungen kommt.

Neben seiner Tätigkeit als Chefarzt hält er regelmäßig Vorträge zu zentralen Themen der Venenchirurgie. Als Spezialist für die Behandlung von Krampfadern möchte er so Patienten und interessierte Zuhörer über Venenerkrankungen aufklären und deren Ursachen, Folgen sowie Therapiemöglichkeiten erläutern.

Behandlungsschwerpunkte

  • Krampfadern der Stammvenen
  • Venenentzündung
  • Offenes Bein (Ulcus Cruris)
  • Rezidivvarikosis
  • Besenreiser-Varicosis 
  • Retikuläre Varicosis 
  • Tiefe Beinvenenthrombose 
  • Postthrombotisches Syndrom

Berufliche Stationen

  • 01/2010-12/2014 Leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie, Helios Kliniken Emil von Behring, Berlin
  • 10/2007-12/2009 Oberarzt der Gefäßchirurgie, DRK-Kliniken, Berlin Mitte
  • 09/2001-09/2007 Leitender Oberarzt der Allgemeinchirurgie, Krankenhaus Gransee
  • 01/1997–08/2001 Assistenzarzt der Gefäßchirurgie und Chirurgie, Krankenhaus Moabit, Berlin
  • 02/1997 Facharzt für Chirurgie
  • 12/1996 Promotion
  • 01/1995–12/1996 Assistenzarzt der Allgemein-,Thorax- u. Gefäß-Chirurgie, Auguste-Viktoria Krankenhaus, Berlin
  • 01/1991-12/1994 Assistenzarzt Gefäßchirurgie, Krankenhaus Moabit, Berlin
  • 07/1989-12/1990 AiP der Chirurgie Paul-Gerhardt-Stift. Berlin
  • 1983-1989 Studium der Humanmedizin Freie Universität, Berlin

Aktuelle Position

Seit Januar 2015 ist Dr. med. Michael Knop Chefarzt des Zentrums für Venenchirurgie an der Havelklinik Berlin.

 
Zum Weiterlesen
| Eine Zecke auf der Haut ist erst mal kein Grund zur Panik. Aber es ist wichtig, sie nach einer Entdeckung schnell und vor allem mit dem richtigen Instrument und der richtigen Technik zu entfernen. Je früher es geschieht, desto geringer ist die Gefahr, sich mit Borreliose zu infizieren. Beim Entfernen muss man aber ein paar Punkte beachten.
| Kinder, die in suchtbelasteten Familien aufwachsen, leiden darunter häufig ihr Leben lang. Doch Hilfe ist möglich. Das Wichtigste für die betroffenen Kinder ist, eine vertrauensvolle Beziehung zu Menschen außerhalb der Kernfamilie aufzubauen – und zu begreifen, dass sie nicht Schuld an der Krankheit ihrer Eltern sind.
. Mehr zum Thema
Gatower Straße 191
13595 Berlin