. Porträt

Dr. Frank-Peter Job

Position

Chefarzt des Vivantes Prevention Centers (VPC) im Vivantes Humboldt-Klinikum
Dr. Frank-Peter Job, Ärztlicher Direktor, Chefarzt Innere Medizin, Dominikus Krankenhaus

Dr. Frank-Peter Job

Dr. Frank Peter Job hat sich auf die Diagnose und Behandlung komplexer, sich oft überlagernder internistischer Beschwerdebilder aus den Bereichen Herz-Kreislauf, Magen-Darm und  Lunge spezialisiert. Hierzu leitet er ein multidisziplinäres Team von Fachärzten für  Kardiologie, Pneumologie, Gastroenterologie und Infektionserkrankungen, um in einem möglichst ganzheitlichen Ansatz ein optimales diagnostisches und therapeutisches Ergebnis zu erreichen. Sein Ziel ist es, die verschiedenen großen Schwerpunkte der Inneren Medizin zusammen zu führen und auch für das gleichzeitige Auftreten  verschiedener Krankheiten bei einem Patienten (Multimorbidität) geeignete Therapiestrategien zu entwickeln.

Dr. Job ist seit 2004 Vorsitzender der Ethikkommission des Dominikus Krankenhauses, die sich mit Fragen zu Patientenverfügung und Entscheidungen in Grenzsituationen auf der Basis der christlichen Grundorientierung des Hauses auseinandersetzt. Er ist zudem Mitglied des Gesundheitsausschusses der Bezirksverordnetenversammlung Berlin Reinickendorf.

Behandlungsschwerpunkte

  • Nicht invasive Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Erkrankungen des Herzens: Durchblutungsstörungen, Herzmuskelschwäche, entzündliche Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen und Bluthochdruck, insbesondere im Zusammenhang mit komplexen internistischen Krankheitsbildern
  • Diagnostik und Behandlung bei Magen- Darmerkrankungen: Darmkrebsvorsorge, M. Crohn, Colitis ulcerosa, Endoskopische Diagnostik und Therapie (inkl. ERCP) 
  • Intensivmedizinische Therapie insbes. bei  schweren Infektionen und  Sepsis sowie schweren Atemwegserkrankungen (COPD), nicht invasive u. invasive Beatmung
  • Check up Programme für Herz-Kreislauferkrankungen, Darmkrebs, Diabetes mellitus und Fettstoffwechsel

Berufliche Stationen

  • Studium an der Universität Düsseldorf und Promotion am Diabetes Forschungsinstitut
  • 1987 Universitätsspital Zürich Innere Medizin 
  • 1988 Medizinische Klinik II Städt. Krankenanstalten Bielefeld Mitte
  • 1989- 1996 Universitätsklinikum der Rheinisch Westf. Technischen  Hochschule Aachen (Medizinische Klinik I  Kardiologie u. Pneumologie, Medizinische Klinik II  Hämatologie u. Nephrologie, Medizinische Klinik III Gastroenterologie u. Endokrinologie) 
  • 1995- 1997 Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin
  • 1996 Leitender Oberarzt  Abt. Innere Medizin St. Martinus Krankenhaus Düsseldorf 
  • seit 2000: Chefarzt  Abt. Innere Medizin u. Internistische Intensivmedizin Dominikus Krankenhaus Berlin
  • seit 2002 Ärztlicher Direktor des Dominikus Krankenhaus Berlin

Aktuelle Position

Seit August 2017 ist Dr. Frank-Peter Job Chefarzt des Vivantes Prevention Centers (VPC) im Vivantes Humboldt-Klinikum

Autor:
Zum Weiterlesen
| Chronisch gewordene Infektionen mit Hepatitis B und C können lange symptomfrei verlaufen. Ob ein Screening sinnvoll sein könnte, sollte nun das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersuchen. Das Ergebnis des Vorberichts: Ob der Nutzen den Schaden eines Screenings überwiegt, ist aufgrund fehlender Studien nicht zu sagen.
. Mehr zum Thema
Kurhausstr. 30
13467 Berlin
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Das Chronische Fatigue Syndrom (CFS) bedeutet für viele Patienten meist einen weitgehenden Verlust ihres bisherigen Lebens. Dennoch gibt es bisher kaum wirksame Therapien und zu wenig Forschung. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Professor Carmen Scheibenbogen über die Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten gesprochen.