. Diskussionsveranstaltung

Die Dekade gegen den Krebs: Programm - Ideen - Konzepte

Kalkscheune Berlin, Johannisstr. 2, 10117 Berlin

Deutschland braucht neben dem Nationalen Krebsplan, der sich auf die Weiterentwicklung der Krebsversorgung konzentriert, eine langfristige Forschungsstrategie gegen Krebs. Im Koalitionsvertrag kündigten die Regierungsparteien deshalb die Dekade gegen den Krebs an. Im Januar 2019 fällt nun der Startschuss. In unserer gesundheitspolitischen Diskussion "Brennpunkt Onkologie" stellen unter dem Motto "Die Dekade gegen den Krebs: Programm - Ideen - Konzepte" wichtige Player der Initiative die Handlungsfelder vor: Spitzenforschung, Prävention, Wissen generierende Versorgung.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

15:00 - 18:00 Uhr

Referenten
Prof. Dr. Michael Baumann
Vorstandsvorsitzender des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg und Vorsitz im Lenkungsausschuss des Deutschen Krebskonsortiums (DKTK)

Dr. Johannes Bruns
Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft, Berlin

Dr. Christa Maar
Vorstand der Felix Burda Stiftung, München

Prof. Dr. Olaf Ortmann
Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Caritas-Krankenhaus St. Josef Regensburg, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft

Veranstalter

Deutsche Krebsgesellschaft e. V.

. Top-Termine
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Die akute Aortendissektion ist immer ein Notfall. Einer Studie zufolge könnte vielen Menschen das Leben gerettet werden, wenn sie rechtzeitig und adäquat behandelt werden würden. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Dr. Stephan Kurz vom Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) über die Versorgungssituation und das erfolgreiche Projekt „Aortentelefon“ gesprochen.