. Preis für Innovation

Dfg-award für AOK Berlin-Brandenburg

Die AOK Berlin-Brandenburg und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg gehören zu den diesjährigen Preisträgern des dfg awards. In der Kategorie "Innovation" wurde ihre Arbeitsgemeinschaft "Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg" mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 1. Juni 2010 in Frankfurt am Main statt.
Frank Michalak, AOK Berlin-Brandenburg

Frank Michalak, AOK Berlin-Brandenburg

Dfg-award

 

Mit dem dfg award werden herausragende Leistungen von Unternehmern, Körperschaften, Verbänden und sonstiger Einrichtungen des Gesundheitswesens geehrt. Nach Ansicht der Jury des dfg-awards hat die Arbeitsgemeinschaft "Innovative Gesundheitsversorgung in Brandenburg (IGiB)" mit der Idee und Umsetzung einer bundesweit einzigartigen Partnerschaft von Leistungsanbietern und Kostenträgern eine "herausragende Leistung" erbracht. Deshalb zeichnete sie am 1. Juni die (IGiB) mit dem ersten Platz in der Kategorie "Innovation" aus. Der Preis des anerkannten Branchenmediums "dfg - Dienst für Gesellschaftspolitik" gilt als hohe Ehrung.

Preis für die Arbeitsgemeinschaft der AOK

"Die IGiB will dazu beitragen, in ländlichen Regionen neue Strukturen der medizinischen Versorgung zu entwickeln und zu etablieren, um Betreuungsmöglichkeiten der ambulanten Praxen und der Krankenhäuser nahtlos zu nutzen", sagte Dr. Hans-Joachim Helming, Vorstandsvorsitzender der KVBB. Helming nahm zusammen mit Vorstandsvorsitzender der AOK, Frank Michalak, den Preis während einer Festveranstaltung in Frankfurt/Main entgegen. "Ich freue mich sehr über die Auszeichnung unserer Arbeitsgemeinschaft, denn sie belegt, dass die Ziele der IGiB wie etwa das Gegensteuern zur sich abzeichnenden medizinischen Unterversorgung und die Verbesserung der medizinisch betreuten Pflege in Heimen auch bundesweit Anerkennung finden", so Frank Michalak.

Die IGiB wurde im Herbst 2009 auf Grundlage des § 219 SGB V gegründet. Der Arbeitsgemeinschaft ist kürzlich als weiterer Partner die Landesvertretung Berlin-Brandenburg der Barmer GEK beigetreten.

Weitere Nachrichten zum Thema AOK

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Weitere Nachrichten
Die Angst vor dem Zahnarztbesuch kann durch Hypnose gelindert werden. Das zeigt eine Metastudie der Uniklinik Jena, in der die Wirksamkeit verschiedener nicht-medikamentöser Interventionen gegen die Angst vor Zahnbehandlungen untersucht wurde.
Viele Fitnessstudios in Deutschland werben mit EMS, einer Trainingsmethode, bei dem die Muskeln während der Übungen zusätzlich mit elektrischem Strom stimuliert werden. Nun warnen Neurophysiologen vor möglichen Muskel- und Nierenschäden durch die Methode.
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Für Menschen mit Behinderung sind Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe nach wie vor nicht selbstverständlich. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Ulla Schmidt, MdB und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe, darüber gesprochen, was getan werden muss, um die Situation von Betroffenen zu verbessern.