. Fortbildung

Das QM-System QEP®

Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Masurenallee 6a, 14057 Berlin
CME-Punkte: 18
Kosten: 185,- EUR

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten sowie mit Mitarbeitern von Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und QM-Experten unter Einbeziehung von Berufsverbänden und Arzthelferinnen das für Praxen spezifische QM-Verfahren "QEP - Qualität und Entwicklung in Praxen®" entwickelt.

Die KV Berlin bietet regelmäßig sowohl Einführungs- als auch Aufbauseminare zum Qualitätsmanagementsystem QEP® an. Das 1,5-tägige QEP®-Einführungsseminar soll die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung von QEP® in der eigenen Praxis/MVZ vermitteln.

Dieses System wurde auf die Bedürfnisse und Abläufe von Arzt- bzw. Psychotherapiepraxen ausgerichtet und ermöglicht Ihnen dadurch die praxisindividuelle Einführung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements unterschiedlicher Praxisgrößen. Die theoretischen Teile des Seminars werden durch praktische Gruppenarbeiten ergänzt. Zudem wird Ihnen ein Überblick über den Umgang mit dem QEP®-Qualitätszielkatalog bzw. dem QEP®-Manual gegeben. Wir empfehlen Ihnen, im Team teilzunehmen.

Themenschwerpunkte

  • Rechtlicher Rahmen, Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Entwicklung von Unterstützungselementen 
  • Umgang mit dem QEP®-Handbuch 
  • Voraussetzungen für eine erfolgreiche Einführung  
  • Das QEP®-Zertifizierungsverfahren

12.10.2018                 15:00 - 21:00 Uhr 

13.10.2018                 08:30 - 16:30 Uhr 

Referenten
Dr. med. Andrea Bronner
Hans-Jürgen Boldt (lizenzierte QEP®-Trainer)

Veranstalter
Kassenärztliche Vereinigung Berlin

| Millionen Menschen nehmen täglich ASS zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen ein. Eine neue Studie zeigt nun, dass die Standarddosis die meisten Menschen nicht schützt. Offenbar wurde das Körpergewicht bislang unterschätzt.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Konferenzraum1
. Interviews
Dr. Iris Hauth, Chefärztin des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Berlin-Weißensee, berichtet in Ihrem Buch "Keine Angst!" über Ursachen und Behandlung von Depressionen - und wie man sich davor schützen kann.
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.