. Komplementärmedizin

Ayurveda-Therapie lindert Beschwerden bei Knie-Arthrose

Bei Knie-Arthrose lindert eine Ayurveda-Behandlung den Schmerz deutlich besser als die konventionelle Therapie. Das ist das Ergebnis einer Studie der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde.
ölmassage, ayurveda, knie-arthrose

Die ayurvedische Medizin arbeitet mit Ölmassagen um Arthrose-Schmerzen zu lindern

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Therapie konnte die ganzheitliche Ayurveda-Therapie aus Indien die Beschwerden bei Knie-Arthrose doppelt so gut senken. Das ist das Ergebnis einer Studie der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin. Die schmerzlindernde Wirkung hielt auch zwölf Monate nach Therapieende weiter an.

Im Rahmen der randomisierten, kontrollierten Studie wurden insgesamt 151 Patienten zwölf Wochen lang entweder mit einer individuell zugeschnittenen Ayurveda-Therapie (77) oder mit einer konventionellen, leitlinienbasierten Therapie für Kniegelenksarthrose (74) behandelt.

Ölmassagen, Dampfbehandlung, Kräuterbeutel

Die Ayurveda-Therapie umfasste individuell angepasste Behandlungselemente wie Ölmassagen, Dampfbehandlungen und Kräuterbeutelmassagen. Darüber hinaus kamen ayurvedische Ernährungsberatungen und Knie-Yoga-Übungen zum Einsatz, bei einem Teil der Patienten auch ayurvedische Nahrungsergänzungen.

Bei der konventionellen Therapie handelte es sich um die leitlinienbasierte konservative schulmedizinische Therapie der Kniegelenksarthrose, die individualisierte Physiotherapie, Schmerzmedikation und Ernährungsberatung im Falle von Übergewicht kombinierte.

 

Ayurveda-Therapie lindert Beschwerden bei Knie-Arthrose nachhaltig

Patienten, die innerhalb der Studie mit Ayurveda behandelt wurden, wiesen nach dem Behandlungszeitraum von zwölf Wochen und sogar noch in der Nachbeobachtung nach zwölf Monaten deutliche Verbesserungen ihrer Kniegelenksbeschwerden auf. Gemessen wurde das anhand des WOMAC-Index (Messinstrument zur Beurteilung von Symptomen der Kniegelenksarthrose).

Patienten, die konventionell behandelt wurden, erzielten ebenfalls eine erhebliche Verbesserung, jedoch war der Therapieeffekt bei den Ayurveda-Patienten im direkten Gruppenvergleich deutlich ausgeprägter und nachhaltiger. Die entsprechende Studie wurde jetzt im Fachmagazin „Osteoarthritis and Cartilage" veröffentlicht. Die von Prof. Andreas Michalsen und Prof. Claudia Witt geleitete Untersuchung wurde von der indischen Regierung (AYUSH-Ministerium) gefördert.

Foto: Susanne Hartung - Immanuel Diakonie

Autor: bab
Lesen Sie weitere Nachrichten zu diesen Themen: Komplementärmedizin
 

Weitere Nachrichten zum Thema Knie-Arthrose

| Arthrose ist bislang nicht heilbar und nur schwer behandelbar. In der bislang größten je durchgeführten genetischen Studie zum Thema fanden Forscher Ansätze, um teilweise schon existierende Medikamente nun auch bei Arthrose einzusetzen zu können.
| Kohlwickel sind ein bekanntes Hausmittel bei Gelenkschmerzen. Forscher der Universität Duisburg-Essen testeten ihre Wirksamkeit bei Knie-Arthrose. Die Kohlblätter beeinflussten Schmerz und Beweglichkeit.
 
 

Aktuelle Nachrichten aus der Gesundheit

. Mehr zum Thema
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.
 
. Weitere Nachrichten
Schwindel wird von den Betroffenen fast immer als äußerst quälend empfunden. Hält der Schwindel länger an, sollte ein Arzt aufgesucht werden, um die zugrundeliegende Erkrankung zu klären. Denn davon hängen auch die Behandlungsmöglichkeiten ab.
Arthrose im Knie kann knarren wie eine Tür. Wissenschaftler machen sich nun den eigenen Sound von Knorpelschäden zu Nutze: Mit einer Schalldiagnostik soll das weit verbreitete Leiden früher erkannt werden.
Ein chronischer Tinnitus ist in der Regel nicht heilbar. Für Betroffene ist das frustrierend. Wer lernt, das Kontrolle über die lästigen Ohrgeräusche zu gewinnen, ist besser dran.
. Top-Termine
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang
 
. Termine Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
 
. Kliniken
. Interviews
Mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind viele Chancen verbunden. Bei manchen Bürgern löst das Thema aber auch Ängste und Sorgen aus. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Prof. Dr. Erwin Böttinger, einem der weltweit führenden Forscher im Bereich Digital Health, über die elektronische Patientenakte und andere digitale Lösungen gesprochen.