. Informationsveranstaltung

Autofahren nach Schlaganfall – Wissenswertes aus medizinischer Sicht

Zentrale Beratungsstelle der BSA, Luisenstraße 9, 10117 Berlin-Mitte

Informationsreihe Schlaganfall für Betroffene, Angehörige und Interessierte

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Bei Besuchergruppen wird um eine Voranmeldung gebeten.

16:30 - 18:00 Uhr

Referent
Prof. Dr. Diethard Steube
Chefarzt der Neurologie
ZAR Berlin – Zentrum für ambulante Rehabilitation

Veranstalter
Berliner Schlaganfall-Allianz e.V.

| Das Risiko für ein Toxisches Schocksyndrom (TSS) durch die Verwendung von Tampons ist äußerst gering. Frauenärzte raten grundsätzlich zu einer sorgfältigen Menstruationshygiene. Die lebensbedrohliche Infektionskrankheit kann auch andere Ursachen als die Tamponkrankheit haben.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Das massenhafte Auftreten des Eichenprozessionsspinners hat in diesem Jahr bei besonders vielen Menschen zu allergischen Reaktionen der Haut führt. Die giftigen Brennhaare der Raupen können aber auch sprichwörtlich ins Auge gehen. Am Universitätsklinikum Münster mussten diese Woche sechs Menschen am Auge operiert werden. Dr. Lamis Baydoun, Oberärztin der UKM-Augenklinik, berichtet, was vorgefallen ist.
Mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind viele Chancen verbunden. Bei manchen Bürgern löst das Thema aber auch Ängste und Sorgen aus. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Prof. Dr. Erwin Böttinger, einem der weltweit führenden Forscher im Bereich Digital Health, über die elektronische Patientenakte und andere digitale Lösungen gesprochen.