. Fortbildung

ALS Training im Vivantes Klinikum Kaulsdorf

Vivantes Klinikum Kaulsdorf, Myslowitzer Straße 45, 12621 Berlin
CME-Punkte: 3

ALS Training im Vivantes Klinikum Kaulsdorf - Erweiterter Reanimationskurs (ALS nach ERC Guidelines). Akutbehandlung des kritisch kranken Patienten, erweiterte Reanimationsmaßnahmen nach den aktuellen Leitlinien der ERC 2015, Kurzvortrag und Training am Reanimationsphantom.

Themenschwerpunkte: 

  • Einführungsvortrag ALS nach ERC Guidelines
  • Kardiale vs. respiratorische im Krankenhaus 
  • ERC Guidelines 2015 - Basic Life Support Thoraxkompression / Beatmung
  • Klare gemeinsame Definition der tatsächlich für den stationären Bereich relevanten ALS-Maßnahmen 
  • (Monitoring + Manuelle und) Automatisierte Defibrillation
  • Atemwegsmanagement (Focus: alternative Verfahren)
  • Zugangswege / Medikation 

18.07.2018             15:00 - 16:30 Uhr 

Referent 
Dr. med. Jens Rocktäschel

Veranstalter
Vivantes Klinikum Kaulsdorf
Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

| Der Hepatitis A Ausbruch in Berlin setzt sich auch in diesem Jahr fort. Männer, die Sex mit Männern haben, sind besonders stark betroffen. Das Lageso versucht, die Schwuleszene über soziale Medien und Postkarten vor dem „Gelbsucht-Virus“ zu warnen.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Praxis Dr. Becker, Wittenbergplatz 2, 10789 Berlin
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Konferenzraum1

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof, Wüsthoffstraße 15, 12101 Berlin, Konferenzraum1
. Interviews
Prof. Dr. Andreas Michalsen, Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin und Professor für Klinische Naturheilkunde an der Charité, über die Grenzen der Schulmedizin, den Wildwuchs in der Naturheilkunde und warum sich beide Disziplinen gerade näherkommen.
Noch zu wenige Versicherte nehmen die Darmkrebsvorsorge wahr. Die AOK Nordost geht deshalb neue Wege. Stefanie Stoff-Ahnis, Mitglied der Geschäftsleitung der AOK Nordost und verantwortlich für das Ressort Versorgung, erläutert das Engagement, das soeben mit dem Felix Burda Award ausgezeichnet wurde.