. Informationsveranstaltung

44. Hirntumor-Informationstag

Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, Hörsaal 1 A, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Am 4. Mai 2019 veranstaltet die Deutsche Hirntumorhilfe ein bundesweites Patientensymposium zur Neuroonkologie und lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte nach Berlin ein. Mit regelmäßig mehr als 400 Teilnehmern ist die ganztägige Informationsveranstaltung rund um die seltene Diagnose einzigartig im deutschsprachigen Raum. Experten aus verschiedenen Fachbereichen der Neuroonkologie referieren praxisnah und verständlich über aktuelle Entwicklungen und Fortschritte in der Therapie von Hirntumoren und Hirnmetastasen. Neben den zentralen Behandlungsbausteinen, bestehend aus Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie, werden auch komplementäre Therapiekonzepte und aktuelle klinische Studien vorgestellt. Im Rahmen von Podiumsdiskussionen stehen die Referenten für fachliche Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltungsreihe bietet als überregionaler Treffpunkt einen geschützten Rahmen für die Begegnung, Vernetzung und wertvollen Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen.

9:30 - 18:30 Uhr

Veranstalter
Deutsche Hirntumorhilfe e.V.

. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender

Gesundheitsakademie, Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin, Haus A, Aufgang D 06, 1. OG, Seminarraum siehe Info-Tafel am Eingang
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Mit der Digitalisierung des Gesundheitswesens sind viele Chancen verbunden. Bei manchen Bürgern löst das Thema aber auch Ängste und Sorgen aus. Gesundheitsstadt Berlin hat mit Prof. Dr. Erwin Böttinger, einem der weltweit führenden Forscher im Bereich Digital Health, über die elektronische Patientenakte und andere digitale Lösungen gesprochen.