. Curriculum

2. Curriculum Notfallpsychologie 2020

Friedrich von Bodelschwingh-Klinik Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Landhausstraße 33 – 35, 10717 Berlin Mehrzweckraum, EG
Gebühr: 2850,- EUR
(Ermäßigung für Psychotherapeuten in Ausbildung (PiP): EUR 1.500)

Das Curriculum vermittelt den aktuellen State of the Art  der Durchführung psychosozialer Notfallmaßnahmen  in Theorie und Praxis. Neben den unterschiedlichen notfallpsychologischen Settings werden schwerpunktmäßig  die Bereiche Eigensicherung und Bedrohungsmanagement behandelt.

Die Veranstaltungsblöcke finden an folgenden Tagen bzw. Wochenenden statt:

14.02./15.02.2020

06.03./07.03.2020

24.04./25.04.2020

05.06./06.06.2020

19.06./20.06.2020

Die Fortbildungsreihe ist ausgerichtet auf Personen, die in ihrer Tätigkeit einen professionellen und sicheren Umgang mit  von Notfällen betroffenen Personen  erlangen  möchten bzw. im Rahmen behördlicher Aufgaben  für Notfallmanagement verantwortlich sind.

Weitere Informationen zu diesem Curriculum finden Sie unten im Link.

Wissenschaftliche und  organisatorische Leitung
Dipl.-Psych. Horia Fabini Priv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-HerbrüggenDr. phil. Dipl.-Psych. Dominik Ülsmann

Veranstalter
Friedrich von Bodelschwingh-Klinik

| Vogelgrippe, Schweinegrippe – die Namen besagen, dass Grippeviren vom Tier auf den Menschen springen können. Doch bevor eine Pandemie daraus wird, muss eine Übertragung von Mensch zu Mensch gegeben sein. Und hier gibt es offenbar eine natürliche Bremse, wie Forscher jetzt an Vogelgrippeviren vom Typ Influenza A zeigen konnten.
| Frauen, die sich regelmäßig die Haare färben, haben offenbar ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs zu erkranken. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie. Untersucht wurden allerdings nur Frauen, die sowieso ein familiär bedingt erhöhtes Risiko für Brustkrebs hatten.
| Dass das Spielen eines Musikinstruments das Gehirn zum Positiven verändert, ist seit Langem bekannt. Nun wurden solche Veränderungen auch bei Schlagzeugspielern nachgewiesen.
. Fortbildungen Hauptstadtregion
loading...
Terminkalender
. Weitere Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Interviews
Senioren fühlen sich heute jünger als früher – und sind es Studien zufolge auch. Doch woran liegt das und was bedeutet Alter heute überhaupt? Über diese und andere Fragen hat Gesundheitsstadt Berlin mit dem renommierten Alternspsychologen Prof. Dr. Hans-Werner Wahl gesprochen.