. Porträt

Dr. med. Berthold Amann

Position

Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Angiologie und Diabetologie am Franziskus-Krankenhaus
Dr. med. Berthold Amann

Dr. med. Berthold Amann

Dr. Berthold Amann ist Facharzt für Angiologie (Gefäßerkrankungen) und Diabetologe. Seine Fachbereiche sind die moderne Wundbehandlung, Katheterbehandlung der arteriellen Verschlusskrankheit, das diabetische Fußsyndrom und Diagnostik und Therapie arterieller, venöser und lymphatischer Durchblutungsstörungen. 

Etwa 400.000 Menschen mit Durchblutungsstörungen in den Beinen werden jährlich in deutschen Krankenhäusern behandelt. Bei 25% der Patienten schlagen Therapien wie Katheter oder Bypass aufgrund der starken Verengung der Gefäße nicht mehr an, was zu einem Absterben des Gewebes führt.

Abhilfe kann hier die Zelltherapie schaffen: sie bietet neue Möglichkeiten, die Gliedmaßen zu erhalten und die Patienten vor einer Amputation zu bewahren. Bei 20 bis 30 Patienten im Jahr wendet Dr. Amann die Therapieform an und kann ca. 50% der sonst austherapierten Patienten verbessern, so dass Wunden heilen und Schmerzen verringert werden. Dr. Amann hat die Einführung der Zelltherapie in Deutschland seit 2003 maßgeblich mitgestaltet. 

Behandlungsschwerpunkte

  • Diabetes und Diabetisches Fußsyndrom
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK)
  • Wundbehandlung , insbesondere mit der Vakuumtherapie und der Hauttransplantation 
  • Stammzelltherapie der pAVK und der Thrombangiitis obliterans 

Berufliche Stationen

  • 1987-1994 Studium der Humanmedizin in Freiburg, 1994-2001 Ausbildung an der Universitätsklinik Basel, den städtischen Kliniken Dortmund 
  • 2001 Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Angiologie (2003) und Diabetologie (2004)
  • 2002-2003 Leitender Oberarzt Innere Medizin/interventionelle Angiologie, Intensivmedizin Kamillianerkrankenhaus Mönchengladbach
  • 2003-2011 Oberarzt Innere Medizin und Angiologie Franziskuskrankenhaus Berlin
  • 2011-2014 Leitender Oberarzt des Gefäßzentrums Hamburg West, Asklepios Westklinikum Hamburg

Aktuelle Position

Seit 2014 Chefarzt der Klinik für Innere Medizin/Gefäßmedizin am Franziskus-Krankenhaus Berlin.

Autor:

Weitere Informationen zu Dr. med. Berthold Amann

| Wenn Diabetikern eine Amputation droht, dann kann eine Behandlung mit körpereigenen Stammzellen helfen. Gesundheitsstadt Berlin sprach mit dem Internisten und Angiologen Dr. Berthold Amann, Oberarzt am Franziskus Krankenhaus, über die Möglichkeiten und Grenzen der Stammzelltherapie.
Zum Weiterlesen
. Mehr zum Thema
Budapester Str. 15-19
10787 Berlin
. Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
. Personen Hauptstadtregion
. Interviews
Die größte Angst der Deutschen ist derzeit die Angst vor Terroranschlägen. Wie man damit umgeht, warum die Mißtrauensschleife Ängste schürt, und wie man das Angstgedächtnis verhindert, erklärt die Berliner Notfallpsychologin Gabriele Bringer in einem Interview.
Warum Zecken mittlerweile auch in unseren Gärten zu finden sind, wie man sich vor ihnen schützen kann und ob eine Impfung sinnvoll ist, erklärt die Parasitologin Prof. Ute Mackenstedt im Interview mit Gesundheitsstadt Berlin.