Charité Virchow Klinikum

Charité Virchow Klinikum

Adresse: Charité Campus Virchow-Klinikum (CVK), Augustenburger Platz 1, 13353Germany, Berlin
Träger: Land Berlin (Gliedkörperschaft öffentlichen Rechts)
Telefonnummer: +49 30 450 50
Homepage:

Anfahrt

Zahlen im Überblick

Anzahl der Betten

3001 (Charité gesamt)

Fachabteilung (Anzahl):

17 CharitéCentren (Charité gesamt)

Patienten im Jahr: k.A.
davon ambulant: k.A.
davon stationär: k.A.
Anzahl der Beschäftigten (in Vollkräften):

16800 (alle Zahlen konzernweit)

davon Ärzte (VK);

3920 (Professoren, Ärzte, wissenschaftl. Mitarbeiter)

davon Pflegekräfte (VK):

4135

Besondere Therapieverfahren oder Schwerpunkte

  • Universitäre Maximalversorgung

Zimmerausstattung

Anzahl Zimmer:

keine Angabe

Anzahl Einzelzimmer:

keine Angabe

Anzahl Zwei-Bett-Zimmer:

keine Angabe

Dusche und WC im Zimmer:

keine Angabe

TV im Zimmer:

keine Angabe

Telefon im Zimmer:

keine Angabe

Internetzugang im Zimmmer:

keine Angabe

Verpflegung

  • freie Menüwahl: ja
  • Menüarten: Komponentenauswahl zum Frühstück u. Abendbrot
  • Vollkost, leichte Vollkost, ovo-lactovegetabile Kost, Spezialdiäten, Sonderkostformen (z.B. energiedefinierte Kost, eiweiß- und elektrolytdefinierte Kost, Aufbaukost)

Verkehrsanbindung

  • 50m: U-Bahn Amrumer Str.
  • 50m: Bus 221 / 147 Haltestelle Amrumer Str.
  • 50m: Tram M13 / 50 Haltestelle Virchow Klinikum
  • 10 Gehminuten: S/U Bhf Westhafen 10min

Besondere Ausstattung

Zeitungskiosk in der Klinik:

ja

Öffentlich Patientenbibliothek in der Klinik:

ja

Blumenladen in der Klinik:

nein

Restaurant/Café in der Klinik:

ja

AWMF mit neuem Präsidenten
| Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizin Fachgesellschaften (AWMF) hat mit Rolf Kreienberg nicht nur einen neuen Präsidenten. Mit der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHW) wurde erstmals eine nicht-ärztliche Fachgesellschaft in die Arbeitsgemeinschaft aufgenommen.
mehr >
.Mehr zum Thema
.Nachrichten
Keuchhusten-Impfung wirkt kürzer als gedacht
Zu wenige Erwachsene frischen ihren Impfschutz gegen Keuchhusten (Pertussis) auf. Das ist besonders problematisch, da die Schutzwirkung offenbar kürzer ist als bisher angenommen. Das zeigen neue Daten aus den USA. mehr >
.Veranstaltungen
loading...
Terminkalender
Loading-Image
Loading-Image
.Interviews
Welt-Hypertonietag 2015:„Bei Hypertonie besteht immer Handlungsbedarf“

Bluthochdruck ist immer behandlungsbedürftig, auch milde Formen und der Altershochdruck, die so genannte isolierte systolische Hypertonie. Das sagt der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Hochdruckliga Prof. Dr. Martin Hausberg. Warum eine Änderung des Lebensstils oft schon ausreicht, erklärt der Bluthochdruck-Experte anlässlich des Welt-Hypertonietags am 17. Mai.

mehr >